Über mich

Nun, ich kann von mir behaupten, einen langen spirituellen Einweihungsweg gegangen zu sein!

 

Dieser Weg führte mich über das Kriya Yoga, unterschiedlichste Heilerausbildungen, Herzmeditation-Trainings bei Thomas Young und Ayahuasca Zeremonien in Peru.

 

Doch erst über das Eintauchen in die mystischen Unterströmungen der Weltreligionen und der Akasha Chronik, machte ich die ERFAHRUNG, Gott in allen Dingen, Menschen und dem Leben wahrnehmen zu können.

 

DAS war es, nach dem ich die ganzen Jahre gesucht hatte, diese Präsenz des Geliebten, wie der Mystiker Rumi (Sufismus) es ausdrücken würde. Alle anderen Erfahrungen verblassen im Licht dieser Wahrnehmung.

 

Mein Herzenswunsch ist es, diese Präsenz den Menschen näher zu bringen und jenseits von Religionen den wahren Geist Gottes erlebbar zu machen!

Damit jede/r erfahren kann, was Gott wirklich ist  - und wer WIR wirklich sind!

Uschi-Uttara Kaiß

Jg. 1977